StiegeWind GmbH nimmt 10 kWp-Photovoltaikanlage in Betrieb: - Innovatives Energiemanagement soll Eigenverbrauchsquote steigern - Eigenverbrauchsmodell auch für Kunden verfügbar (Kopie 1)

News

16. August 2012

StiegeWind GmbH nimmt 10 kWp-Photovoltaikanlage in Betrieb: - Innovatives Energiemanagement soll Eigenverbrauchsquote steigern - Eigenverbrauchsmodell auch für Kunden verfügbar (Kopie 1)

Eckernförde, den 16. August 2012 – Die StiegeWind GmbH, Spezialist für Service und Wartung von Windenergieanlagen, hat auf dem Dach ihres Zentrallagers in Jübek eine 10 kWp-Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Bei der in Zusammenarbeit mit der wind 7 AG und ihrem Kooperationspartner ALDRA SOLAR, Meldorf konzeptionierten Anlage wurde besonderer Wert auf ein innovatives Energiemanagement gelegt, mit dem die Eigenverbrauchsquote der StiegeWind GmbH gesteigert werden soll.


Die aus 40 Solarfabrik Premium L 250 Wp – Modulen und einem SMA STP 10000 TL-10 Wechselrichter bestehende Anlage wird pro Jahr rund 9.000 kWh und damit knapp 3.000 kWh mehr produzieren, als StiegeWind derzeit pro Jahr verbraucht. Mit dem installierten Energiemanagement wird angestrebt, einen möglichst großen Teil der Produktion direkt zu verbrauchen, da die damit erzielbaren Einsparungen über den gesetzlichen garantierten Einspeisevergütungssätzen liegen. 
„Für uns als ein in der Erneuerbare Energien-Branche tätiges Unternehmen ist es natürlich besonders erfreulich, wenn wir die von uns verbrauchte Energie direkt aus eigener regenerativer Energieerzeugung decken können“, so Veit-Gunnar Schüttrumpf, Geschäftsführer StiegeWind GmbH. Gleichzeitig seien entsprechende Konfigurationen auch für Kunden verfügbar. „Eigenverbrauch wird im PV-Bereich aber auch im Windbereich immer wichtiger, hier können wir unseren Kunden gute Lösungen anbieten“, so Schüttrumpf.

Diese Pressemitteilung als PDF-Datei herunterladen

 

Zur StiegeWind GmbH:

Die StiegeWind GmbH bietet Service- und Instandhaltungsarbeiten für Windenergieanlagen in ganz Deutschland an. Zum Leistungsportfolio gehören neben Wartung und Entstördienst der Austausch von Großkomponenten, der Auf- und Abbau von Windenergieanlagen sowie Komplettleistungspakte bis hin zu Vollwartungskonzepten.

Kontakt: 

StiegeWind GmbH 
Veit-Gunnar Schüttrumpf 
Geschäftsführer
Ahornweg 5
 28870 Ottersberg


Telefon: (04351) 4775-66
Telefax: (04351) 4775-20
E-Mail: vgs@stiegewind.de
Internet: www.stiegewind.de


Wagen